<  ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Veganuary: vegan auf Probe

Na, schon mal über das Wort „Veganuary“ gestolpert? Aktuell scheint es in aller Munde zu sein, denn der "Veganuary" ist zur Zeit im vollen Gange. Was genau dahintersteckt, erfährst du hier.

Veganuary ist eine internationale Organisation, die mit der gleichnamigen Kampagne weltweit Menschen dazu motivieren möchte, sich zu Jahresbeginn einen Monat lang vegan zu ernähren.
Die Kampagne startete erstmalig im Januar 2014 und gewinnt seitdem stetig an Teilnehmer:innen. In diesem Jahr findet die Kampagne das zweite Mal in Folge explizit in Deutschland statt, denn mittlerweile ist Deutschland nach Großbritannien und den USA das Land mit den meisten Anmeldungen.
Unterstützt wird die Organisation von zahlreichen Unternehmen, die mit Rabatten oder Aktionen auf den Veganuary aufmerksam machen.

Veganer "Probemonat" - Warum lohnt es sich beim Veganuary mitzumachen?

Veganer:innen knabbern nur an Möhren oder nuckeln am Salatblatt? Witze über die vegane Ernährungsweise rufen beim Gegenüber mittlerweile maximal ein müdes Lächeln, wahrscheinlicher aber rollende Augen oder einen fragenden Blick hervor. Veganismus ist mit rund 1,3 Millionen Veganer:innen allein in Deutschland längst keine mysteriöse Subkultur mehr, sondern hat sich zu einem Symbol für bewussten Konsum und einen gesunden Lifestyle (das ist natürlich nicht zwangsläufig so, schließlich sind Oreo-Kekse auch vegan 😉) entwickelt. Fakt ist jedoch, dass eine vegane Lebensweise eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich bringt, die sich vor allem um folgende drei Themenbereiche drehen:

Tierwohl: Die industrielle Tierhaltung hat mit artgerechter Tierhaltung nicht das geringste zu tun und bringt für die Tiere vor allem Qual und Schmerzen mit sich. 

Umweltschutz: Massentierhaltung ist für einen Großteil von Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzung verantwortlich und gilt außerdem als einer der Hauptverursacher von klimaschädlichen Treibhausgasemissionen.

Gesundheit: Forschungen zeigen, dass vegane Menschen seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ 2 oder bestimmten Krebsarten erkranken.

Was die Kampagne im Konkreten bringt, offenbart der Blick auf einige Zahlen:
Ernährt sich eine halbe Million Menschen einen Monat lang vegan, spart das 6,2 Millionen Liter Wasser und 103 840 Tonnen CO2 und rettet zudem 3,4 Millionen Tierleben.

Der Veganuary ist vor allem für Unentschlossene eine gute Möglichkeit, um sich in der veganen Ernährung auszuprobieren und abzuwägen, ob dieser Lebensstill möglicherweise eine dauerhafte Option darstellt.
Teilnehmen kann man direkt über Veganuary. So wird man täglich mit Rezepten, Tipps und Ernährungsplänen unterstützt. Der Veganuary lässt sich übrigens jederzeit beginnen. Wer den Startschuss im Januar verpasst hat, kann sich auch später für den veganen "Probemonat" anmelden.
Und weil's zusammen bekanntermaßen einfacher geht als alleine, hat Veganuary außerdem die Workplace Challenge ins Leben gerufen, die Unternehmen ermutigen soll gemeinsam als Team am Veganuary teilzunehmen. 
Vegan am Arbeitsplatz ist schwierig? Veganuary steht auch hier mit nützlichem Tipps und kostenlosem Material zur Seite.
Und auch in unserer intelligenten Selbstbedienungskantine ESSbar finden sich zahlreiche vegane Leckereien, mit denen der vegane Arbeitsalltag unkompliziert und abwechslungsreich wird.

 

 



Quellen:
https://veganuary.com/de/
https://www.skopos-group.de/news/13-millionen-deutsche-leben-vegan.html

Food Trends 2021

Das Jahr steckt noch in den Startlöchern und deshalb wollen wir einen Blick auf die Food Trends 2021 werfen und erkunden, was dieses Jahr für unsere Ernährungsgewohnheiten und unsere Esskultur in petto hat.

Weiterlesen
shadow

Mit der richtigen Ernährung dem Winterblues kontern

Die meisten Berufstätigen kennen das Trauerspiel des Winters: es ist noch dunkel, wenn man auf Arbeit geht und es ist schon wieder dunkel, wenn man den Arbeitstag beendet. Am Himmel hängt oftmals eine dicke Wolkendecke, so dass die Sonne an ...

Weiterlesen
shadow

5 gesunde Snacks zum Mitnehmen ins Büro

Der kleine Hunger im Büro lässt sich mit ihnen am besten bekämpfen – kleine Snacks zum Mitnehmen. Wie Sie verhindern, dass die Leckereien zwischendurch zur Kalorienbombe werden, verraten wir im folgenden Beitrag.

Weiterlesen
shadow

12 Lebensmittel für mehr Energie, so holst du Dir den Energiekick ins Büro

Es ist Zeit für die Mittagspause, der Hunger ist da und gleichzeitig setzt Müdigkeit ein. Die Lust auf etwas Fettiges und Sättigendes ist groß, doch die Erfahrung hat oft genug gezeigt, gibt man diesem Wunsch nach, droht das Mittagstief.

Weiterlesen
shadow

BLEIBE AUF DEM NEUESTEN STAND

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr von BesserMITTAG.